Aktuelles

Interview in "Für Sie" mit Wiebke Houcken

Interview in der aktuellen „Für Sie“ – Zähne im Hormonstress

Gibt es einen Zusammenhang zwischen Parontitis und den Wechseljahren? Die Antwort lautet: ja. Die Zeitschrift „Für Sie“ hat Dr. Wiebke Houcken aus unserer Zahnarztpraxis Poststraße zu dem Thema Parodontitis in den Wechseljahren befragt. Den Artikel „Zähne im Hormon-Stress“ gibt es in der aktuellen Ausgabe.

Fachlicher Vortrag zum Thema Parodontologie

  Im Rahmen einer Veranstaltungsserie des NIC (Norddeutscher Implantologie Club) hielten unsere Zahnärztinnen Dr. Sonja Sälzer und Dr. Wiebke Houcken Mitte September einen inhaltsstarken Vortrag zum Thema Parodontologie. Die wichtigsten Inhalte: Märchen Parodontologie: Von guten und bösen Mächten Wie Verhalten sich Bakterien im Biofilm als gute und böse Mächte? Wie lassen sich diese Mächte immehr

Veröffentlichung Mundhygiene zur Prävention von Parodontitis

Wir durften in der Zeitschrift Periodontology 2000 das aktuelle Wissen zur Bedeutung der Mundhygiene bei der Parodontitis zusammenfassen. Alle aktuellen Informationen zum Vorgehen bei der häuslichen Mundhygiene werden hier diskutiert  

Telefonberatung Parodontitis

Telefonsprechstunde

All Ihre Fragen, die Sie an uns haben, beantworten wir in unserer Zahnarztpraxis Poststraße gerne telefonisch. Hierzu bieten wir eine Telefonsprechstunde dienstags von 15:30-16:30 Uhr und donnerstags von 9:30-10:30 Uhr an. Sollten Sie noch nicht in unserer Praxis gewesen sein, ist häufig ein Röntgenbild hilfreich. Gerne können Sie uns dies vorab mailen.  

Parodontitis und Ernährung

Heute im Hamburger Abendblatt: Gesunde Ernährung scheint nicht nur für die allgemeine Gesundheit wichtig zu sein, sondern auch bei Zahnfleischentzündungen. Besser essen für gesundes Zahnfleisch Wie wichtig eine ausgewogene Ernährung für die Gesundheit ist, wissen wir. Und natürlich ist den meisten bewusst, dass Süßes und Essensrückstände den Zähnen schaden können. Aber hätten Sie gewusst, dassmehr

Parodontologietag 12. Mai 2020 – Diabetes und Parodontitis sind eng verzahnt

Ein schlecht eingestellter Diabetes verschlimmert eine Parodontitis und wirkt sich langfristig ungünstig auf den Erhalt von Zähnen und Implantaten aus. Eine unbehandelte Parodontitis kann die Blutzuckerkontrolle erschweren und einen Diabetes verstärken. Anlässlich des Parodontologietages 2020 informiert die Deutsche Gesellschaft für Parodontologie über die Zusammenhänge von Parodontitis und Diabetes. https://parounddiabetes.dgparo.de

Auch während Corona sind wir gerne für Sie da

1. Gleich am Eingang der Zahnarztpraxis Poststraße werden Sie aufgefordert, sich gründlich die Hände zu waschen und/oder zu desinfizieren (ebenfalls beim Verlassen). Das ist der Ausgangspunkt unserer Hygienemaßnahmen. 2. An der Rezeption lassen wir alle Patienten, die zur Behandlung kommen, auch zu unserer eigenen Sicherheit, einen Risikofragebogen ausfüllen. 3. Wir wollen den Kontakt von Patientenmehr

Freiliegende Zahnhälse und Überempfindlichkeiten

Freiliegende Zahnhälse kommen sehr häufig vor, bei manchen Patienten können sie zu starken Empfindlichkeiten führen. Andere fühlen sich ästhetisch beeinträchtigt. Je nach Bedarf folgen wir hier einem Stufenkonzept, das von der Versiegelung bis zur ästhetischen Wiederherstellung reicht.